Stadtökologischer Lehrpfad

Der Lehrpfad entsprang einer Idee von Mitarbeitern der lokalen Umweltgruppe Agenda 21. Auf mehreren Stationen soll er den Blick unter die Oberfläche richten und auf ökologische und historische Gesichtspunkte der Stadt aufmerksam machen. Während des Rundgangs erhält man einen Einblick in die Naturausstattung, Umwelt- und Naturschutzsituation und Naturschutzmaßnahmen der Stadt und des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald. Man lernt einige Stationen des Lehrpfads kennen, wie z.B. den Schlörplatz mit seinen mächtigen Stileichen. Den ökologischen Wert der Kopfweiden im Max Reger Park und der Fassadenbegrünung u. a. an der Stadtmauer. Weiterhin erfährt man, wer sich so alles im Lauf eines Jahres auf dem Turm der Michaelskirche aufhält. Zudem wird der historische Hintergrund, die Entwicklung und die Maßnahmen des Hochwasserschutzes erläutert - natürlich unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte. Es wird aufgezeigt, was jeder Einzelne dazu beitragen kann, die Natur und Umwelt zu schützen und Lebensbedingungen seltener und gefährdeter Arten zu verbessern. 

Die Führung auf dem Stadtökologischen Lehrpfad ist auch in englischer Sprache möglich. 

  
Dauer:90 Minuten

Kosten:

50,00 € pro Gruppe

60,00 € pro Gruppe in englischer Sprache

Buchung:Tourist-Information Weiden

 

Stadtökologischer Lehrpfad jetzt anfragen