Internationales Keramik-Museum Weiden

Ein Museum lebendiger Kulturgeschichte der Keramikkunst

Entdecken Sie kostbare Schätze aus Keramik im Internationalen Keramik-Museum Weiden. Von antiken Vorratsgefäßen bis hin zu modernem Geschirrdesign spannt sich der Bogen. 

Keramik aus über sieben Jahrtausenden, unterschiedlichster Technik – von einfacher Irdenware, Fayencen über Steingut, Steinzeug bis zu feinstem Porzellan - aus den verschiedensten Gegenden der Welt ist das Thema, dem sich das Internationale Keramik-Museum in Weiden seit 1990 widmet.

Sechs Münchner Staatsmuseen unter der Federführung der Neuen Sammlung – The Designmuseum (Museum für angewandte Kunst) steuern im Wechsel dazu ihre Schätze bei, ergänzt von Privatsammlungen und jährlich wechselnden Sonderausstellungen. 

Diese reichen von Funden aus prähistorischer Zeit aus dem Zweistromland (Vorderer Orient), über Meisterwerke griechischer Vasenmalerei oder Keramiken andiner Kulturen Lateinamerikas bis zu fein dekoriertem Porzellan aus dem Reich der Mitte oder innovativen Geschirrformen der modernen Porzellanindustrie in Europa.

Ein besonderer Schwerpunkt gilt der modernen, zeitgenössischen Studiokeramik in Europa, mit wechselnden Ausstellungen und Präsentationen.

Kunst & Kaffee

Museumsführung im Internationalen Keramik-Museum

Nach einer halbstündigen Kurzführung (mit Sitzgelegenheit) mit der Leiterin des Museums, Stefanie Dietz M.A., erwartet die Teilnehmer eine Tasse Kaffee (oder Tee oder Schokolade) und ein Stück Kuchen oder Torte im benachbarten Lesecafé der Regionalbibliothek (Sonderpreis für Teilnehmer 4,- Euro). Im Mittelpunkt der Führung steht jeweils ein Kunstwerk aus Ton, Steingut, Steinzeug oder Porzellan, und seine Geschichte, bei dessen gemeinsamer Betrachtung auch eigenes Wissen eingebracht werden darf.

GESCHICHTEN AUS DER KERAMIKWELT

"Olymoisches Gold" - eine Preisamphore aus Athen (6 Jh. v. Chr.)
Donnerstag, 28.10.2021 um 15.00 Uhr

  • Ein Kunstwerk aus der Daueraustellung "Antike Meisterwerke griechischer Vasenmalerei"
  • In die Welt des antiken Sports, aber auch kulinarischer Feinheiten entführen die Geschichten rund umn die mächtige Amphore aus den Antikensammlungen München

"Blühendes Glück" - Bodenvasen aus Peshawar (19. Jh.)
Donnerstag, 25.11.2021 um 15.00 Uhr

  • Ein Kunstwerk aus der Dauerausstellung "Keramik aus Lateinamerika und Asien" - Gleich zwei große Bodenvasen aus Pakistan, Leihgaben des Museums Günf Kontinente München, stehen im Mittelpunkt und beeindrucken mit ihrer Blütenpracht in blau-weißer Fayence.

Josef Wackerle, Terrakotta-Relief Geburt Christi (1919)
Donnerstag, 16.12.2021 um 15:00 Uhr

  • Ein Kunstwerk aus der Daueraustellung zur Keramik in Europa (19./20. Jh.) - Zur vorweihnachtlichen Einstimmung gibt es auf dem beliebten Relief des Bildhauers Josef Wackerle immer wieder interessante Details zu entdecken. Im Mittelpunkt steht diesmal die Tier- und Pflanzenwelt, in die der Künstler die Weihnachtsgeschichte eingebettet hat. 

Eintritt 4,00 € (ermäßigt 3,00 €) - Führung kostenfrei!

Anmeldung erwünscht:
Maria-Seltmann-Haus 0961 815210 oder Int. Keramik-Museum 0961 814242

Als Schulklasse das Museum entdecken

Derzeit wird an einem Hygienekonzept für Führungen für Schulklassen gearbeitet.

Private Führung nach Vereinbarung

Schreiben Sie eine E-Mail mit Ihren Wünschen und Fragen (Termin, Alternativtermin, Teilnehmerzahl, evtl. Handicaps) an das Museum. Sie haben die Wahl zwischen einer Überblicksführung "Rundgang zum Kennenlernen" oder einer Führung durch die Sonderausstellung: 45,00 € zzgl. Eintritt (max. 25 Teilnehmer, bei mehr Teilnehmern Aufpreis möglich). Dauer: ca. 60/90 Min. oder nach Vereinbarung. Information und Vereinbarung: Tel.: 0961 - 814242, E-Mail: keramikmuseum(at)weiden.de

Öffnungszeiten und Eintritt

Di. - So. und an Feiertagen: 11:00 - 17:00 Uhr, durchgehend geöffnet

An folgenden Tagen hat das Museum nicht geöffnet:
01.01., Faschingsdienstag, 01.05., 24.12./25.12./31.12.

Eintritt Internationales Keramik-Museum
Erwachsene: 4,00 € / 3,00 €
Kinder/Jugendliche (7 - 18 Jahre): 2,00 €

Detaillierte Informationen zum Eintritt finden Sie hier.

Adresse Internationales Keramik-Museum Weiden

Internationales Keramik-Museum
Luitpoldstraße 25
92637 Weiden

Tel.: 0961 - 814242
Fax: 0961 - 814249

Anreise und Parken

Das Int. Keramik-Museum befindet sich nur wenige Gehminuten von der Weidener Altstadt entfernt. Das Auto kann in unmittelbarer Nähe zum Museum und der Altstadt in Parkhäusern oder auf Parkplätzen geparkt werden. Parkmöglichkeiten und die Lage des Museums können Sie dem Altstadtplan entnehmen.

Altstadtplan